(Bildquelle Fragen www.pixabay.com)

 (Freie kommerzielle Nutzung https://creativecommons.org)


2. Frage:

Muss ich den Selbstbehalt wirklich zahlen?

 

Antwort:

Der Versicherungsnehmer zahlt den Selbstbehalt nur, wenn:

a) er den Rechtsstreit verliert

b) er den Rechtsstreit nicht zu 100% den gewinnt

c) bei einem außergerichtlichen Vergleich (Einigung durch Einschalten eines Rechtsanwaltes - Anwaltsschreiben)

(beachten Sie dazu die Vertragsbedingungen in Ihrer Polizze, manchmal gibt es einen Betrag der  vom Versicherungsunternehmen übernommen wird)

 

An sonst gilt  -  der Verlierer zahlt alles (auch den Selbstbehalt)

 

Wie bzw. wovon wird der Selbstbehalt berechnet?

Erklärung dazu siehe  Frage 18


Ihre Frage ist nicht dabei? - zögern Sie nicht und rufen Sie mich doch bitte an Mobil: +43 680 128 80 60

oder schreiben Sie mir ein E-Mail an k.frauendorfer@irm-broker.com und ich rufe Sie zurück!